banner_adler_standard.jpg
buch_katze.tif
 
balken_lang.tif

Start   Kontakt   Verweise   Drucken   e-Post-Verweis   Seitenübersicht  Impressum
Suchen
Mythologie 2
Felix Dahn, Therese Dahn: Germanische Götter- und Heldensagen

Die germanische Götterwelt und ihr Sagenschatz sind so vielgestaltig und faszinierend wie kaum ein anderer Volksglaube. Die germanischen Mythen erzählen von drei Welten: Midgard, der menschlichen, Utgard, der Welt der Riesen und Dämonen, und Asgard, der Welt der Götter. Mächtige Götter wie Wodan, der Gott der Unterwelt, oder Donar, der Gott des Himmels und des Donners, nehmen Einfluss auf die Geschicke des Menschen. 607 Seiten, gebunden






9,95 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
dahn_heldensagen_marix.tif

Ariadne
Kunst- und Buchversand

fax: 05621 960118
Telefon: 05621 9690410
Anschrift: Postfach 1527
34525 Bad Wildungen
Jacob Grimm: Deutsche Mythologie

Das geniale Monumentalwerk war schon zu Grimms Lebzeiten weltberühmt und richtungsweisend für ganze Forschergenerationen. Auch heute noch ist Grimms germanisch-deutsche Religionsgeschichte und Mythenkunde eine Fundgrube für jeden an Sprachwissenschaft, Kulturgeschichte, Altertumskunde und Volksglauben interessierten Leser. 1586 Seiten, gebunden








24,95 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
grimm_mythologie_fourier.tif
Wolfgang Golther: Handbuch der Germanischen Mythologie

Das geistige Zentrum mythischen Denkens ist der Versuch, die Geheimnisse des Lebens und des Universums zu lösen und zu verstehen. Golthers Ausführungen reichen vom frühen Volksaberglauben über die germanische Götterwelt bis hin zur Beschreibung von Gottesdienst und Priesterwesen. Neu überarb. Ausg. 792 Seiten, gebunden








9,95 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
handbuch_marix.tif
Rudolf Simek: Lexikon der germanischen Mythologie

In rund 1800 Artikeln erschließt dieses Lexikon die Religion der Germanen: ihre Vorstellungen von Göttern, Alben, Zwergen und Riesen, von Beginn und Ende der Welt, von der Entstehung des Menschen, von Schicksal, Tod und Jenseits sowie ihre Formen der Anbetung, des Kultes und ihre Einstellung zur Magie. Der zeitliche Rahmen reicht von der Bronzezeit (1500 − 500 v. Chr.) bis in die Mitte des 11. Jahrhunderts; das Gebiet, in dem germanische Völker siedelten, erstreckt sich von Island bis zum Schwarzen Meer. Das Lexikon stützt sich auf die Überlieferung in Sachfunden, Bilddarstellungen und schriftlichen Quellen, wobei die reiche skandinavische Tradition einen Schwerpunkt bildet. Eigene Artikel behandeln Begriffe und Probleme der archäologischen und volkskundlichen Quellen. Die anhaltende Faszination der Gestalten der germanischen Mythologie dokumentieren die Angaben über ihr Fortleben in Literatur, Musik und Kunst der Neuzeit. 591 Seiten, 3., völlig überarbeitete Auflage 2006, Leinen


22,90 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
lexikon_kroener.tif
Edmund Mudrak (Hrsg.): Das große Buch der Sagen

Der Fliegende Holländer, dem Schimmelreiter oder auch Doktor Faust sind weltbekannte Sagen. Doch nicht nur von ihnen berichten die alten Legenden, sondern auch von seltsamen phantastischen Gestalten wie den Kobolden und Riesen, dem Wassermann und der Nixe, den Lindwürmern oder der Schlangenkönigin. Das große Buch der Sagen versammelt eine Vielzahl von Sagen – kurze Volkssagen ebenso wie die breitere literarische Heldensage – eingängig und spannend nacherzählt von Edmund Mudrak. Ein echter Geschichtenschatz für Kinder und Erwachsene. 320 Seiten, gebunden





13,95 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
mudrak_sagen_ensslin.gif
Ulrich Crämer (Hrsg.): Homer: Ur-Odyssee

Von allen Hinzfügungen gereinigt, die sich – zum großen Teil noch in der Antike – in Form störender Wiederholungen, Widersprüche und sinn- und zusammenhanglosen Beiwerks angesammelt hatten, liegt hier das einzigartige Werk in seiner vermutlich Homerschen Urgestalt vor. 230 Seiten, 18 Holzschnitte, 25 Vignetten, gebunden
Sonderpreis (16,36)







8,20 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
craemer_homer_grabert.gif
Britta Verhagen: Dreizehn Nächte in Norge

In Anlehnung an den Stoff altnordischer Sagas wird eine äußerst dramatische Begebenheit im kurz zuvor christianisierten Norwegen des 11. Jahrhunderts geschildert: Bei einem Besuch König Olafs auf einem der großen Bauernhöfe im Osten des Landes erleben alle Beteiligten während der dreizehn heiligen Nächte einer Julzeit einen ›Odinspuk‹, der bereits überzeugten Christen wie noch am alten Glauben Hängenden durche seine geheimnisvolle Gegenwart Zweifel und Anfechtungen, aber auch tiefste innere Erfüllung gibt. In eindrucksvoller Weise stellt der Roman das seelische Erleben der einzelnen Menschen beim Ringen um Wahrheit und Wissen dar und beschreibt die tragische Lage der vom damaligen geistigen Umbruch Betrof-fenen. Das Wesentliche der verschiedenen aufeinanderprallenden Vorstellungen ist von der Autorin mit großem Einfühlungsvermögen nachgezeichnet. 228 Seiten, gebunden
Sonderpreis (€ 16.35)


9,90 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
GR---Verhagen---Dreizehn-Na.gif
M. B. Hasler: Die Schwarze Sonne. Göttliches Licht der Erkenntnis

Blut und Sprache ketten die Menschen eines Volkes eng aneinander. Ebenso verbindet der Glaube die Mitglieder einer Gemeinschaft und trennt dieselbe von einer Anderen. Seit urmenschlichen Zeiten wissen die Menschen um das göttliche Wirken ringsum. Sie gedenken uralter Mythen und sie versuchen das Geheimnis der Natur zu erfassen. Der Mythos ist etwas tiefgründiges und er ist stark in der Seele eines Volkes verwurzelt. Jede Gemeinschaft hat ihre eigenen Mythen und doch weiß man, daß viele Mythen im Wirkungskreis eines älteren Mythos stehen. Hieraus erwächst die Erkenntnis, daß es verschiedene Urmythen, vielleicht sogar einen einheitlichen Urmythos geben muß. In der vorliegenden Abhandlung versucht der Autor, den Mythos der Schwarzen Sonne zu ergründen, welche seit Anbeginn der Zeit das Schicksal der Menschen gewirkt hat. Der Begriff der Schwarzen Sonne wurde aus vielen, unterschiedlichen Richtungen beeinflußt, so daß die eigentliche Gestalt der Schwarzen Sonne, der Unsichtbaren Allsonne, verschleiert wurde. Das Buch von M. B. Hasler ist daher ein wertvoller Beitrag zur notwendigen Erforschung der verschiedenen Mysterien, welche sich um das reichhaltige Themengebiet der Schwarzen Sonne gebildet haben. 70 Seiten, gebunden
7,90 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
basler_sonne_walknut.jpg
 

1  2