banner_adler_standard.jpg
buch_katze.tif
 
balken_lang.tif

Start   Kontakt   Verweise   Drucken   e-Post-Verweis   Seitenübersicht  Impressum
Suchen
Volkliche Revolution 5
Dietrolf Berg: Der Wehrwolf (1923−1933). Vom Wehrverband zur nationalpoli-tischen Bewegung

Diese Arbeit, im Jahre 2006 als Dissertation angenommen, thematisiert nicht nur die 43 Geschichte des nationalrevolutionären, zutiefst radikalen Kampfbundes, sondern widmet sich auch eingehend der Erforschung der Konservativen Revolution in ihrer ganzen Breite. Ein weiterer Schwerpunkt sind die wechselseitigen Beziehungen zur NSDAP. 438 Seiten, 22 Abb., eine farbige Karte, gebunden mit Schutzumschlag






30,00 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
toppenstedter_reihe_3.tif

Ariadne
Kunst- und Buchversand

fax: 05621 960118
Telefon: 05621 9690410
Anschrift: Postfach 1527
34525 Bad Wildungen
Sebastian Pella: Ludwig Woltmann

Das sozialdarwinistisch-rassentheoretische Denken in Ludwig Woltmanns Werk Politische Anthropologie. Die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Darwinismus und Sozialismus im ausgehenden 19. Jahrhundert und beginnenden 20. Jahrhundert brachte als führende Persönlichkeit Ludwig Woltmann hervor, dessen Name im Laufe des 20. Jahrhunderts zunehmend mit den Rassentheoretikern Gobineau und Chamberlain verbunden wurde.
32 Seiten, A5 Format, geheftet







4,00 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
woltmann_forsite.jpg
Armin Mohler, Karlheinz Weißman: Die Konservative Revolution in Deutschland 1918−1932. Ein Handbuch

Das in fünf Auflagen erschienene bio-bibliographische Handbuch von Armin Mohler ist längst ein Klassiker und unverzichtbares Hilfsmittel für jeden, der sich mit der Geschichte der rechten und konservativen geistesgeschichtlichen Strömungen während der Weimarer Republik beschäftigt. Für die sechste Auflage wurde das Standardwerk von Karlheinz Weißmann überarbeitet und auf den Stand der neuesten wissenschaftlichen Forschung gebracht. Über 350 Personen werden in Kurzbiographie mit ausführlicher Bibliographie vorgestellt, darunter Carl Schmitt, Ernst Jünger, Oswald Spengler, Thomas Mann, Edgar Julius Jung, Ludwig Klages, Hans Zehrer und der Tat-Kreis, Othmar Spann, Hans Freyer, Stefan George, Hermann Löns, Hugo von Hofmannsthal, Gottfried Benn, Martin Niemöller, Ernst Niekisch u.a. Erstmals mit umfassendem Bildteil! 643 Seiten, 6., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, Leinen mit SU

49,90 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
mohler_KR_ares.jpg
Julius Evola: Menschen inmitten von Ruinen

Mit leidenschaftlicher Feder beschwört Evola das Wesen des Politischen, insbesondere für einen Staat auf geistiger Grundlage, gegen den bourgeoisen Nützlichkeitsmaterialismus und zeigt den fragenden Menschen Europas andere Horizonte als die der Profitmaximierung und des oberflächlichen Lebensgenusses.  
408 Seiten, Taschenbuch







Sonderpreis: 19,43 EUR
12,70 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
GR---Evola---Menschen.gif
Julius Evola: Die arische Lehre von Kampf und Sieg

Im allgemeinen war für den Altarier der Krieg das Gleichnis eines ewig dauernden Kampfes zwischen metaphysischen Mächten. Auf der einen Seite stand das olympische Lichtprinzip, die uranische und sonnenhafte Wirklichkeit; auf der anderen die rohe Gewalt, das Titanisch-Tellurische, das Barbarische im klassischen sinne, das Weiblich-Dämonische. In tausend metaphysischen Erscheinungsformenkehrt dfas Motiv dieses metaphysischen Kampfes in allen Überlieferungen arischen Ursprungs immer wieder.... Sehr seltener Artikel Evolas über die verschüttete arische Tradition und den Verfall des modernen Abendlandes! Nachdruck des Vortrages im Kaiser-Wilhelm-Institut im Palazzo Zuccari in Rom am 7. Dezember 1940.
21 Seiten, geheftet




3,50 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
evola_arische.jpg
Julius Evola: Philosoph zwischen Tradition & Moderne

„Das Leben des Baron Giulio Cesare Andrea Evola steht im Zeichen der Tradition. Er beschwor das Wesen des Politischen auf geistiger Grundlage, gegen Chauvinismus und bougeoisen Nützlichkeitsmaterialismus. Als Vertreter des aristokratischen Prinzips und Befürworter einer auf dem sakralen gründenden elitären Haltung war er einer der schärsten Kritiker des italienischen Faschismus.“ Mit diesen Worten beschreibt ein Rezensent das
Leben eines der umstrittensten und zugleich bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhun-
derts. Maler, Mystiker, heidnischer Traditionalist und faschistophiler Aristokrat - so vielfältig wie die Attribute seines Lebenswerkes offenbart sich auch seine geistige Hinterlassenschaft der modernen Welt, vor deren häßlicher Fratze Evola stets warnte.
124 Seiten, mehrere Abbildungen, gebunden



8,90 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
Evola_Essenz.jpg
Oswald Spengler: Jahre der Entscheidung

Die Schriften des Geschichtsphilosophen, Kulturhistorikers und politischen Schriftstellers Oswald Spengler (1880–1936), des „Philosophen des Schicksals“ und „Meisterdenkers der Konservativen Revolution“, werden wieder gelesen und intensiv diskutiert. So auch Spenglers 1933 erschienene Schrift Jahre der Entscheidung, die immer wieder auch als hellsichtige Vorwegnahme heutiger politischer und ökologischer Krisen in einer globalisierten Welt gelesen und gedeutet wird und nun in einer mit einem Vorwort des Spengler-Experten Frank Lisson versehenen Neuauflage wieder greifbar ist.
184 Seiten, gebunden





19,90 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
spengler_jahre_ares.jpg
Pierre Krebs: Das ›Thule-Seminar‹. Geistesgegenwart der Zukunft in der Morgenröte des Ethnos

Die Ideen; der organisierte Wille; die Strategie; die Grundsatzerklärung des ›Thule-Seminars‹. Das Buch enthält eine ausführliche Darlegung der philosophischen, kulturellen und wissen-
schaftlich fundierten Konzepte der »Neuen Kultur« in Deutschland wie  Europa und ist damit eine notwendige metapolitische Ergänzung der bibliophilen Informationsmappe.
144 Seiten, Großformat, mit geprägtem ›Thule-Seminar‹-Sonnenrad und Lesezeichen, englische Broschur





20,40 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
ethnos.tif
Artgemeinschaft (Hrsg.): Der Formenreichtum der Wikinger

Schriftensammlung: Botschaft aus Hyperborea. Julius Evola − Kulturphilosophie gegen das schwarze Zeitalte. Von der Lebendigkeit zum Leben. Gedanken über den Tod. Schwertzeit.
Der Begriff des Politischen aus der Idee des Volkes bei Carl Schmitt. Otto Rahn und der heilige Gral. Montsegur und Luzifer. Aus dem Leben eines Suchenden. Sonne-Leben-Licht
Dieter Vollmer  − Eine Hommage an die Göttlichkeit der Sonne.
89 Seiten, Broschur






7,90 EUR inkl. 7 % MwSt. Bestellung per e-Post: ariadne.buch-und-kunst@t-online.de
schwertzeit_walknut.jpg

1  2  3  4  5  6